Investieren Sie mit uns in die Windenergie

In Bayern werden gerade die Weichen für den weiteren Ausbau der Windenergie gestellt. So manche Projektentwicklungsgesellschaft, die sich in den vergangenen Jahren aus dem Bau von Windanlagen in Bayern zurückgezogen hat, ist wieder eifrig unterwegs und wittert “das große Geschäft”.

Uns, die BEG, erreichen gerade viele Bitten von Kommunen und Menschen vor Ort, bei ihnen echte Bürger-Wind-Anlagen zu errichten, damit die Wertschöpfung in der Region bleibt.

Gerne kommen wir diesen Wünschen nach, beinhaltet die Entwicklung von Windkraftanlagen doch ein großes Gewinnpotential. Zugleich erfordert sie hohe Investitionen und birgt gewisse Risiken.

Dies übersteigt aktuell unsere alleinige Finanzkraft. Deshalb bieten wir Ihnen die Gelegenheit bei diesem spannenden Prozess mit dabei zu sein.

Dazu gründet die BEG eigens für die Entwicklung und Projektierung von Windenergieanlagen im Genossenschaftsgebiet eine eigene Windkraft-Projektentwicklungsgesellschaft.

 

 

BEG-WIND Projektentwicklungsgesellschaft mbH & Co. KG

Die Windenergie in Bayern bietet aktuell viele wirtschaftliche Chancen. Wir als BEG wollen nicht nur, dass möglichst viele der Windenergieanlagen in Hand der Bürgerinnen und Bürger sind, sondern auch selbst solche Anlagen projektieren. Um die Chancen zu nutzen, haben wir uns dazu entschieden, eine eigene Projektentwicklungsgesellschaft ins Leben zu rufen. Wir bieten zwei Beteiligungsmöglichkeiten für ein nachhaltiges Investment an.

Geschäftsmodell:

  • Entwicklung von vielversprechenden Windenergieprojekten
  • Erwerb von Projektrechten von der BEG oder anderen Akteuren
  • Beauftragung/Begleitung der Projektentwicklung (Planung, Genehmigung, Errichtung)
  • Verkauf von fortgeschrittenen Projekten und/oder schlüsselfertigen Windenergieanlagen
  • Gleichzeitige Entwicklung von mehreren Projekten zur Verteilung des Geschäftsrisikos
  • Ausschüttung attraktiver Gewinne an die Kommanditisten

 

Tätigkeiten der Projektentwicklungsgesellschaft:

  • Schrittweise Projektentwicklung zur Verringerung von Risiken
  • Einholen von Gutachten
  • Beauftragung/Begleitung der Windparkplanung
  • Stellung des Genehmigungsantrags
  • Projektfinanzierung
  • Beauftragung/Begleitung Netzanbindung, Bau und Errichtung

 

 

Gesellschafterstruktur

 

 

Aufruf zur Beteiligung an der Neugründung einer

BEG-WIND Projektentwicklungsgesellschaft mbH & Co. KG

In unserem Genossenschaftsgebiet, wie in ganz Deutschland, dreht sich der Wind wieder in Richtung neuer Windenergieanlagen. Die jüngsten politischen Entscheidungen haben uns gezeigt, wie wichtig die Windenergie für die Gesamtenergiewende ist.

Auch die Politik in Bayern hat den Ausbau der Windenergie zum Ziel erklärt. Die Bayerischen Staatsforsten sollen Flächen zur Verfügung stellen. Die regionalen Planungsverbände müssen in einem ersten Schritt 1,1 Prozent ihres Gebiets bis Ende 2027 für die Windenergie ausweisen.

Das bedeutet: Jetzt werden die Weichen für den weiteren Ausbau der Windenergie in Bayern gestellt. Wir als BEG wollen natürlich, dass möglichst viele dieser Windenergieanlagen in Hand der Bürgerinnen und Bürger sind.

Doch: Der Bau und die Entwicklung von Windenergieanlagen kosten viel Geld, dauert einige Jahre und ist mit gewissen Risiken behaftet.

Aber: Windenergieanlagen bieten auch die realistische Chance auf vernünftige Gewinne. Gerade in der Projektierung der Anlagen liegen große Chancen.

Um den neuen Schwung mitzunehmen, die Chancen zu nutzen und die Risiken der Projektentwicklung außerhalb der BEG zu halten, hat sich unsere Genossenschaft dazu entschieden, eine eigene Tochtergesellschaft, die „BEG-WIND Projektentwicklungsgesellschaft mbH & Co. KG“, ins Leben zu rufen.

Wir bieten zwei Möglichkeiten der Beteiligung an:

  • Eine echte unternehmerische Beteiligung als Kommanditisten an der Gesellschaft. Aus rechtlichen Gründen gilt hier eine Mindesteinlage von 200.000 €.
  • Exklusiv für unsere Mitglieder ein Nachrangdarlehen zur Finanzierung der Eigenkapitaleinlage der Genossenschaft an der „BEG-WIND Projektentwicklungsgesellschaft mbH & Co. KG“.
    • Mindestzeichnungssumme: 3.000 €
    • Laufzeit: 5 Jahre (Verlängerung möglich)
    • Zins: 3,5 % p.a.

 

Bei Interesse finden Sie das komplette Handout sowie die Absichtserklärung zur Beteiligung hier:

Handout & Absichtserklärung

 

Zur konkreten Information von Interessentinnen und Interessenten werden wir am Dienstag, den 27. August zu einer "Investorenkonferenz (Präsenz mit Onlineteilnahme) einladen. Weitere Informationen werden wir Ende Juli/Anfang August online bereitstellen.